Kontaktieren Sie uns
Sanna

Sanna

PRoduktmanagerin

 

Sanna fing im April 2017 als Produktmanagerin bei Axel Health an. Zuvor war sie fast 20 Jahre an der Universitätsklinik Oulu tätig, zuerst in der Neurochirurgischen Forschungsabteilung und dann im operativen Profitcenter. Die Forschungs- und Entwicklungsarbeit im Krankenhaus empfand Sanna als sinnvoll und wichtig. Gleichzeitig wuchs jedoch ihr Interesse, das Gesundheitswesen aus einer breiteren Perspektive zu entwickeln und sowohl Patient*innen als auch medizinischem Fachpersonal zu helfen.

„Der Nutzen für den Einzelnen mag gering sein; es kommt aber darauf an, die alltäglichen Abläufe für Patient*innen und medizinisches Personal reibungsloser zu gestalten und so möglichst vielen Menschen Nutzen zu bringen.“

Sanna arbeitet von ihrer Heimatstadt Oulu aus, besucht aber regelmäßig das Büro in Espoo, um ihre Kollegen zu treffen.

„Zwanglose Gespräche am Kaffeetisch und auf dem Flur sind eine wichtige Informationsquelle. Außerdem bekommt man frische Ideen und neue Perspektiven zu hören.“

Als Produktmanagerin fungiert Sanna als Dolmetscherin zwischen der Welt des Gesundheitswesens und der Welt der IT. Die Arbeitsweisen in der Gesundheitsbranche entwickeln sich rasant, und Unternehmen wie Axel Health müssen Schritt halten, um den Anforderungen unterschiedlicher Kundenorganisationen gerecht zu werden und über die neuesten Entwicklungen auf dem Laufenden zu bleiben.

"Das Schönste an meiner Arbeit ist die Möglichkeit, etwas Neues zu entwickeln."

Als Beispiel nennt Sanna Axel Planner, der es ermöglicht, Papierkalender und Excel-Tabellen loszuwerden und Planungsprozesse nicht nur angenehmer, sondern vor allem effizienter zu machen.

Sanna findet, dass bei Axel Health jeder den Inhalt seiner Arbeit und das Produkt beeinflussen und so den Kunden helfen kann, Probleme zu lösen oder Neues zu entwickeln. Sanna schätzt auch die flache Hierarchie und die agile Organisation mit ihrer “Wir kriegen das hin-Einstellung”. Kooperation ist bei Axel Health nicht nur ein Schlagwort, sondern die Grundlage für alles, was das Unternehmen tut.

„Man braucht nicht für alles Experte zu sein. Durch die Zusammenarbeit ergänzen wir uns gegenseitig und das ermöglicht es uns, Patient*innen und medizinischem Fachpersonal bestmöglich zu dienen.“